Brand einer Strohballenpresse 28.07.2012

Aufgrund eines wahrscheinlich heiß-gelaufenen Lagers ist am späten Samstagnachmittag auf der B69 -Fahrtrichtung Bimsistadt - eine Strohballenpresse in Brand geraten.

 

Die alarmierte Feuerwehr Bimsihausen war schnell vor Ort und begann sofort mit den ersten Löscharbeiten. Aufgrund der enormen Menge an benötigtem Wasser und Schaum wurde die freiwillige Feuerwehr Bimsistadt nachalarmiert mit HTLF 16/30 und TLF 20/40 die Löscharbeiten waren nach ca.2,5 Std. abgeschlossen.


Die Strohballenpresse konnte nicht mehr gerettet werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 43.000,-€.

 

Die B69 war während der Löscharbeiten in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. 

Böschungsbrand 24.05.2012

Und noch ein Brand ereignete sich heute.


Gegen 16: 31 Uhr alarmierten Anwohner und Passanten die Einsatzkräfte zu einem Böschungsbrand an der B69 – Fahrtrichtung Bimsistadt.

Auf einer Fläche von knapp 20m² brannte heute Nachmittag die Böschung neben der B69. Die 7 ausgerückten Kameraden löschten die brennenden Gräser und Sträucher.


Als Brandursache wird eine, aus dem Fenster geworfene, Zigarette vermutet.

 

Gegen 17:12 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

 

Containerbrand 24.05.2012

Die Feuerwehr Bimsihausen wurde am Donnerstagmittag gegen 13:38h zu einem Containerbrand alarmiert.


Als die Feuerwehr am Einsatzort ankam schlugen bereits die Flammen aus dem mit Spermüll beladenen Container. Die Kameraden der Feuerwehr Bimsihausen gingen mit einem C-Rohr gegen das Feuer vor und konnten so ein übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. 

 

Die Feuerwehr Bimsihausen war mit 8 Einsatzkräften bis ca. 14:17 Uhr im Einsatz.

 

Wohnhausbrand Hagen-Ringstraße 12.05.2012

Die Brandermittlungen hat die Polizei Bimsistadt aufgenommen.


Vermutlich durch einen vergessene Kerze ist am Samstagmittag um ca. 13:25 Uhr ein Wohnhaus in der Hagen-Ringstraße völlig ausgebrannt. Beim Eintreffen der Feuerwehr Bimsihausen brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung. Der Ortsbrandmeister Herbert Paulsen veranlasste sofort die Alarmierung der Drehleiter Bimsistadt zur Unterstützung. Aufgrund der schwierigen Wasserversorgung in dem Neubaugebiet der Hagen-Ringstraße wurde das Tanklöschfarzeug sowie das Löschgruppenfahrzeug 10/6 zusätzlich alarmiert.


Durch die starke Rauchentwicklung war der Flur des Wohnhauses erheblich verraucht. Eine Person musste von der Feuerwehr vom Balkon gerettet werden. Weitere 2 Personen wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen dem Rettungsdienst übergeben.


Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz bekämpften das Feuer mit C- Rohren. Zunächst mit einem Überdrücklüfter und später mit dem Be -und Entlüftungsgerät wurde das Haus schließlich rauchfrei gemacht.

Zur Unterstützung der Ortsfeuerwehr Bimsihausen ist die Feuerwehr Bimsistadt, der Ortsbrandmeister sowie der Rettungsdienst und der Notarzt alarmiert worden.

 

Gegen 17:30 Uhr wurde die Einsatzstelle vom Ortsbrandmeister Herbert Paulsen an die Polizei übergeben.